Spielbetrieb gestoppt

Der Bayrische Tischtennisverband hat den Spielbetrieb vorübergehend ab dem 30.Oktober eingestellt... denn... Zitat des BTTV:

Corona-Infektionszahlen, Hallensperrungen und die Sorgen von Spielerinnen und Spielern lassen keinen geregelten Spielbetrieb mehr zu. Wegen dieser Umstände hat das Präsidium als Entscheidungsgremium gemäß WO M die Aussetzung des Spielbetriebs im BTTV ab dem 30.10. beschlossen.

Auch die Hallen dürfen zum Training derzeit nicht mehr genützt werden.

Unsere Mannschaften stehen derzeit wie folgt da:

DA 1     In der Bezirksoberliga mit 4:0 Punkten auf Platz 3

Jugend  In der Bezirksklasse C noch kein Spiel absolviert

HE 1     In der Landesliga Südsüdwest mit 5:7 Punkten auf Platz 7

HE 2     In der Bezirksliga Grp. 2 mit 2:2 Punkten auf Platz 4

HE 3     In der Bezirksklasse A mit 6:2 Punkten auf Platz 2

HE 4     In der Bez.klasse B mit 4:6 Punkten auf  Platz 5

HE 5     In der Bez.klasse C mit 6:6 Punkten auf Platz 5

HE 6     In der Bez.klasse D mit 0:6 Punkten auf Platz 6

falls es wieder andere (bessere)  Nachrichten geben wird, so werden sie in diesem Menüpunkt publiziert....

 

hm 021120

Minus.. Plus

He1vsErd01

Beim 2. Heimkoppelspiel in der Coronaspielzeit der Landesliga Südsüdwest gab es für unsere Herren 1 aus zwei Spielen leider nur einen Punkt. Im 1. Spiel gegen die sehr ausgeglichene Mannschaft aus Helfendorf stehen 5 Fünfsatz - Entscheidungsspiele gegen unser Team zu Buche, was eine 3:9 Niederlage zur Folge hatte. Zudem konnten bei diesem Spiel unsere Stammspieler im mittleren Paarkreuz nicht mitwirken. Im 2. Spiel des Tages war der letztjährige Meister aus Erdweg bei uns zu Gast. Hier entwickelte sich ein sehr spannendes Kräftemessen, bei dem es am Ende keinen Sieger gab. Eine kleine Leistungssteigerung aller, im Vergleich zum 1. Spiel, und das Mitwirken unserer Nr. 3 Fabien hatten das 6:6 zur Folge... ein Achtungserfolg, ein Bravo zu diesem Ergebnis und wer weiß, wie wichtig dieser Punktgewinn später mal sein mag.

Das nächste Spiel wird nicht leichter... es geht am kommenden Wochenende gegen Starnberg, eine Team, daß auch ganz oben mitspielen kann... viel Glück dabei

Parallel zum 2. Herrenspiel konnte sich unsere Damenmannschaft in der Bezirksoberliga gegen Poing beweisen: Ein nie gefährdeter 10:2 Erfolg war die Folge und man ist in der Tabelle ganz oben dabei. Weiter so...

hm 12.10.20

Wieder Training

CoronaTraining

Anmerkung: Die Masken dürfen während des Spielens abgenommen werden

In vorgeschriebenem Abstand und der Einhaltung aller derzeit gültigen Vorschriften hat unser Training wieder begonnen. Pro Trainingseinheit sind für diesen Abend gemeldete Aktive von max. 10 Personen zulässig. Nach 1 h wird anschließend die 2. Trainingseinheit zugelassen. Dazwischen werden die großen Seitentüren für eine Zeit geöffnet, sodaß genügend Frischluft vorhanden ist.

Natürlich sind die Umstände "gewöhnungsbedürftig", und alle sind froh, daß es jetzt langsam wieder in Richtung "Normalität" geht und man sich persönlich austauschen und miteinander trainieren kann. Wie es im Punktspielbetrieb genau weitergeht, werden wir Mitte / Ende September erfahren, denn auch hier entwickelt sich "Neues".

hm0720

Start in neue Saison

He1vsBay

vlnr: Rafael, Carsten, Arnd, Fabien, Andy und vorn Stefan

Verbunden mit einigen Auflagen und Besonderheiten ist der Start in die Landesliga Südsüdwest gelungen. Stefan hat, Corona zum Trotz, wieder ein schlagkräftiges Team für anstehende Aufgaben begeistern können. Im ersten Heimkoppelspiel allerdings verlor man im oben gezeigter Aufstellung gegen die Bayern mit 4:8, um gleich darauf im 2. Spiel gegen Fürstenfeldbruck mit 9:3 siegreich zu sein. Paul, ein weiterer Stammspieler, kam für Rafael im 2. Spiel zum Einsatz. Am vergangenen Wochenende mußte die Herren 1 bereits zum 3. Mal antreten und diesmal in Hausham. Die heimstarken Haushamer konnten jedoch mit der Ausgeglichenheit unseres Teams nicht ganz mithalten und so gab´s für uns einen weiteren Sieg... 8:4 nach hartem Kaft, bei dem Fabien nicht zum Einsatz kam.

Im fortlaufenden Spielbetrieb wird wohl die vollständige Verfügbarkeit der Stammmannschaft besonders wichtig sein für einen Erfolg denn, was sich jetzt schon abzeichnet, ist diese Liga mit vielen, sehr guten Teams bestückt und diese Saison wird wohl, auch unter den bekannten Vorzeichen eine ganz spezielle werden.

Die neu formierte Damenmannschaft in der Bezirksoberliga hatte ihren Einstand gegen Glonn, dort zeigte man keine Schwächen und gewann mit 11:1... guter  Start.

Weiter geht´s mit den Heimspielen am Sa. 10.10.2020 in eigener Halle ab 14:30 Uhr, ....Zuschauer sind derzeit nur bedingt zugelassen, bitte informiert euch vorher zum aktuellen Stand.

hm

Saisonabschluss 2019 /2020

Die Saison wurde für beendet erklärt.. ein notwendiger Schritt, gemessen an der Dringlichkeit der Situation.

Was nun unsere teilnehmenden Teams betraf, so befanden wir uns zum Zeitpunkt des "großen Shutdowns" allesamt auf sicheren Tabellenpositionen. Die nachfolgende Übersicht zeigt die Endstände:

 

DA 1     In der Verbandsoberliga Süd erreichten unsere Damen durch erspielte 16:12 Punkte den erfreulichen 5. Tabellenplatz. Die Saison war gekennzeichnet durch wechselhafte Leistungen mit allen Höhen und Tiefen, eben "aufregend" um am Ende im gesicherten Mittelfeld zu landen... Gratulation für diese Leistung !!

 

DA 2     Unsere 2. Damen spielte sehr erfolgreich in der Bezirksoberliga und erreichte mit 24:4 Punkten, nur einen Punkt hinter dem Meister, den guten 2. Tabellenplatz. Hierbei ist zu bemerken, daß sich alle Damen im positiven Punktescore bewegten und Kathrin mit 22:3 Siegen eine der erfolgreichsten Spielerinnen dieser Liga war. Gratulation zu dieser guten Leistung !!

 

HE 1     Die Herren 1 spielten in der Landesliga Südsüdwest und haben ein kleines Wunder geschafft. Noch ein paar Spieltage vor dem Abbruch lag man auf einem Abstiegsplatz, aber durch eine sehenswerte Siegesserie erreichte man noch den 8. Tabellenplatz, der zum Verbleib in dieser Liga berechtigte. Dieser erfreuliche "Kraftakt" gelang im Wesentlichen durch das aktive Eingreifen von Carsten, mit 14:2 Siegen und dem zur Rückrunde neu hinzugekommenen Fabien, mit 7:3 Siegen. Auch der andere Mannschaftsteil zog spielerisch mit, sodaß der Klassenverbleib gemeinsam erspielt werden konnte. Tolle Leistung !!

 

HE 2    Die Herren 2 nahmen am Punktspielbetrieb der Bezirksliga Obb. Mitte teil und erreichten mit 16:10 Punkten den guten 4. Tabellenplatz. Der regelmäßige Ausfall von Leistungsträgern verhinderte eine noch bessere Vorstellung, wobei das 7:0 von Markus B. und das 7:3 von Le van Loi hervorzuheben ist.

 

HE 3     In der Bezirksklasse A, München Ost war unsere 3. sehr erfolgreich "unterwegs". Mit 20:10 Punkten erreichte man Platz 3 und Markus F. erzielte mit 9:3 Siegen eine nennenswerte Erwähnung...

 

HE 4     In der Bezirksklasse B, München Ost hat unsere 4. mit 11:15 Punkten den 5. Platz erzielt und Jean-Loup mit 5:1 Siegen eine hervorzuhebende Leistung erzielt. Aber auch hier mußte auf reichlich Ersatzspieler zurückgegriffen werden.

 

HE 5    Dieses Team darf aufsteigen. Mit 22:6 Punkten und dem erzielten 2. Tabellenplatz in der Bezirksliga C, Mü. Ost ist die gesamte Mannschaft hervorzuheben... Gratulation zum Aufstieg !!

 

HE 6    In der Bezirksliga D reichte es mit 15:5 Punkten leider "nur" zum undankbaren 3. Tabellenplatz, der Platz 2 hätte ebenfalls Aufstieg bedeutet..aber zum Schluß hat man leicht geschwächelt... viel Glück im nächsten Jahr..

 

Jugend    In der Bezirksklasse C mit 12:16 Punkten ist man auf Platz 7 gekommen und auch hier ist noch "Luft nach oben"... alles Gute für´s nächste Jahr.

 

Abschließende Betrachtung:

1. Abgesehen von der problematischen Bewertung im Hallensport allgemein, stellt sich im Amateurbereich unser Hallensport für die Zukunft nicht sehr rosig dar. Wie weitreichend diverse Verfügungen sich bei uns auswirken, weiß zum jetzigen Zeitpunkt noch niemand und wir können nur hoffen, daß sich verantwortungsvolles und machbares die Waage halten und sich die weitere Situation zum Besseren wendet.

2. Leider gibt es keine Damen 1 mehr in der Verbandsoberliga. Das Team hat nach langjähriger, erfolgreicher  Zugehörigkeit in dieser Liga für sich entschieden, sich privat zu verändern und deshalb mußte unsere Abteilung diese sympathische Mannschaft zurückziehen... Corona war aber hier nicht schuld...

3. Das Training in der FLH am Haidgraben kann frühestens wieder am 15. Juni beginnen, genaueres wird per mail mitgeteilt...

 

hm 0706